+++ ALLES NEU MACHT DER MAI +++

Auch wenn wir euch derzeit nicht mit Projekten, Konzerten oder dem offenen Treff beglücken können, arbeitet es im Pi-Haus!
In einem Gemeinschaftsprojekt des SG Jugend der Stadt Freiberg, dem Berufsausbildungs-Förderverein Brand-Erbisdorf e.V. und dem Projekt „Neustart“ ensteht im Rahmen des Modellprogramm “ JUGEND STÄRKEN im Quartier“ ein „grünes Klassenzimmer“ in unserem Außengelände.
 
Mit einer Grillfläche, neuen Sitzmöbeln und einer flexiblen Überdachung hat man in Zukunft die Möglichkeit Gruppen- und Projektarbeit im Freien anzubieten.
 
Schon seit Monaten sind dafür bereits junge Menschen in unserem Außengelände aktiv, buddeln Hecken aus, legen Beete an und haben Container mit Grünschnitt gefüllt.
 
Wir freuen uns schon jetzt, euch das Ergebnis in ein paar Wochen zu präsentieren!

+++Pi-Haus bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen+++

 

Wir sind weiterhin für euch da, eben nur ein bisschen anders, per Telefon unter den angegebenen Nummern oder auch gern per Mail an jugendarbeit@pi-haus.de

Für alle Kursteilnehmer, Treff-Besucher, Bands und Raumnutzer bleibt unser Haus vorerst geschlossen.

Passt auf euch und eure Mitmenschen auf,  kommt gesund durch diese verrückte Zeit und bleibt zu Hause!

Heiko, Moiza, Uwe und Franzi
Vom Sachgebiet Jugend der Stadtverwaltung Freiberg